Meine Stationen als technische Redakteurin

  • Das Dienstleistungsunternehmen Tanner AG in Lindau bot mir im Jahr 2000 die Möglichkeit, mich in dem Berufsfeld der technischen Dokumentation zu qualifizieren. Nach einer intensiven, mehrmonatigen Einarbeitung übernahm ich bald Verantwortung als Projektleiterin im Bereich technischer Kataloge für Kundenprojekte. Bei der Tanner AG konnte ich sowohl hervorragende theoretische als auch praktische Erfahrungen sammeln.
  • Nach mehreren Jahren wechselte ich zu einer Tochter der DaimlerChrysler AG und erstellte dort vorwiegend Dokumentationen für die Elektronik-Entwicklung.
  • Im Jahr 2005 ging ich nach Hamburg zur Conergy AG. Einer meiner Tätigkeitsschwerpunkte war der Auf- und Ausbau des Teams an technischen Redakteuren, ich übernahm Teamleiter-Funktionen.
  • Im Jahr 2008 wechselte ich in das neugegründete Unternehmen voltwerk electronics GmbH. Als verantwortliche Redakteurin habe ich die Erstellung der technischen Anleitungen vom formatbasierten FrameMaker auf XML umgestellt.
  • Fünf Jahre habe ich technische Dokumentation im Rahmen des Doku-Preises vom Fachverband Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. – tekom begutachtet.
  • Seit 2009 bin ich ehrenamtliche Qualifizierungsberaterin der tekom.
  • 2009 habe ich die Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin an der Akademie von Hertel abgeschlossen.
  • In der Zeit zwischen 2010 und 2014 war ich Dozentin für technische Kommunikation an der Universität Rostock.
  • Seit 2012 bin ich Dozentin für technische Dokumentation (Schwerpunkte: Recherche und Dokumentationsplanung) im Rahmen des Kontaktstudiums der Universität Karlsruhe.
  • Seit 2014 bin ich Mitglied des Schiedsgerichtes der tekom.
  • Seit 2014 bin ich Verwaltungsprofessorin an der HS Hannover.